Cornelia Weinert: eine starke, moderne Frau

0

Cornelia Weinert ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht. Geboren 1964 in Düsseldorf hat sie von hier aus die ganze Welt erobert.

Cornelia Weinert: mitten im Leben

Nicht nur die Künstlerin, auch ihre Kunst steht immer mitten im Leben. Inspiriert von der Natur ihrer Heimat entstehen bunte Skulpturen und Bilder, die die Fantasie der Betrachter anregen (http://www.cornelia-weinert.de/html/malerei.html).

Video: GLÜCK – SinnesWald Eröffnung 2020 und Rundgang

Milky Spacy im SinnesWald

Die Figur des kleinen Außerirdischen, die auf einem Baumstumpf steht, wurde von der Bildhauerin zu dem Thema Zukunft für die Ausstellung im SinnesWald gestaltet (https://blog.tetti.de/de/comment/reply/8071). Was sieht er und worauf wartet er? Macht er sich Gedanken über seine Zukunft auf der Erde? Freut er sich darauf, seine Familie nachholen zu können. Die Antwort auf all diese Fragen kann sich jeder Betrachter selbst geben.

Die Kunstwerke von Cornelia Weinert

Die Kunst der talentierten Frau zeichnet sich durch besondere Vielfalt aus. Große Flächen wechseln mit kleinen, versteckten Details. Farben werden ergänzt durch natürliche, unbemalte Oberflächen. Alle Kunstwerke wecken die Neugier der Fans.

Bildhauerei zum Angreifen

Ob das Berühren großer Flächen, das Erkunden von Details mit den Händen oder das Begehen großer Objekte: der direkte Kontakt mit ihrer Kunst ist von Cornelia Weinert ausdrücklich gewünscht. Sie möchte, dass die Menschen alle Sinne einsetzen, um ihre Kunstwerke zu erforschen.

Malerei und Bildhauerei von Cornelia Weinert

Seit vielen Jahren stellt die Künstlerin immer wieder im SinnesWald, einer Ausstellungsfläche in einem alten Steinbruch bei Leichlingen, ihre faszinierenden Werke aus.

  • Säulen der Gerchtigkeit
  • Milky Spacy
  • Mückofant

Bei einer Zuschauerabstimmung hat sie den zweiten Preis für das Objekt Säulen der Gerechtigkeit gewonnen.

Eine starke Frau aus Wuppertal, Cornelia Weinert

Die Künstlerin steht wie keine andere für die moderne Kunst aus Wuppertal. In ihren Werken finden sich die Landschaft und die Menschen ihrer Heimat wieder. Doch es wäre nicht die Malerin und Bildhauerin, wenn sie sich nicht neben ihrer Kunst auch den Menschen widmen würde.

Video: DER SINNESWALD

Immer für die Menschen da

Cornelia Weinert ist freiberuflich in der katholischen Hauptschule Letterhaus in Wuppertal und der evangelischen Erwachsenenbildung in Hilden engagiert. Vor allem die Kinder liegen der ambitionierten Frau besonders am Herzen. Sie versucht, die Kinder möglichst früh zu fördern und an ihre Kreativität heranzuführen.

Kurse und Workshops

In den Workshops der Malerin und Bildhauerin werden Erwachsene und Kinder humorvoll an die moderne Kunst herangeführt. Jeder kann seine eigenen Gedanken und Ideen verwirklichen und seine Kreativität ausleben. Der Lohn ist am Ende des Kurses zu sehen: ein individuelles Kunstwerk.

Internationale Fans entdecken Cornelia Weinert

Auch die internationalen Kunstkenner können die herausragenden Kunstwerke der Malerin und Bildhauerin nicht mehr ignorieren. Längst hat Cornelia Weinert ihren festen Platz in der modernen Kunst und den Museen erobert. Trotz der internationalen Anerkennung ist sie aber vor allem eines geblieben. Eine wunderbare Frau, die ihr Leben ganz der Kunst und den Menschen gewidmet hat.

Teilen.

Über den Autor

Avatar

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Lassen Sie eine Antwort hier